Gedichte – Ute M.

Klima, das neue Kletterseil für …

Berge …

Es sind Vorboten, Ungleichgewichte, Extreme.
Es sind Vorboten, mal hier, mal da, bald überall.
Es werden wieder mal laute Freitage.

Dezembermärchen

Eigentlich habe ich alles, alles was man sich wünschen kann. Sieh hier, sogar ein verjüngendes Schönheitselixier besitze ich. Der Alltag wird schneller. Alles soll perfekter als perfekt sein. Ich kann nicht mehr. … Sie wollen genauso fröhlich frei lächeln.

Irgendwo und irgendwann geht das Märchen weiter. Es wird bald Weihnachten, im Dezember mit seinem magischen Zauber.

Glückliche, frohe Advents- und Weihnachtszeit

Endlich ist es soweit
Die Menschen wollen oder haben gemeinsam füreinander Zeit
Ihre Herzen öffnen sich, jetzt sind sie bereit für den anderen da zu sein
Große und kleine Kinderaugen leuchten still und erwartungsvoll

Zwischen Traum und Wirklichkeit

Zwischen Traum und Wirklichkeit
wirkt die Zeit
der eigenen Freiheit,
die Forderung: Seid
immer bereit!

Tagtäglich

Tagtäglich gemeinsam Spaß haben, mit dir.

Das wünsche ich mir.

Was wünschst Du Dir?

Tagtäglich die Leichtigkeit des Seins entdecken.

Sauerstoff Ade

Sauerstoff ade!

Das Leben der Natur spielt sich auf dem großen alten erhabenem Baum vor meinem Fenster ab,

Innehalten im Kosmosreigen – Einfluss auf unsere Jahreszeiten?

Innehalten im Kosmosreigen – Einfluss auf unsere Jahreszeiten?
Der Sommer geht zur Neige
Versonnen nehme ich die Geige
Spiele Lieder laut oder leise
von der Schönheit
von der Weisheit
von der Freiheit.

Anthoc hellblau! Blau ist der Wein? Rein wie der Rhein?

mit lieblichen Most in einen neuen himmelblauen Wein
im Jahr zweitausendachtzehn keltern sie dekorativen Wein,
so ist das bereits auf dem Tisch, wie ein Kuss mit neuem Genuss.

Anthoc, Anthoc, Anthocya, Anthocyanen ist Magie!

Schnelle Änderung am See

Träume am Horizont Ein Sonnentag ist warm und heiter. Am Ufer reitet flott ein junger Reiter. Grüne dichte Blätter säuseln leise ihr Septemberlied. Die Wasservögel tummeln sich im Ried. Plötzlich! Ein Sonnentag verabschiedet sich mit Bravour. Wolken schieben sich dunkel überall hervor. Durstige Pflanzen freuen sich kurz. Platzregen prasselt laut hörbar herunter in einem Sturz. …

Schnelle Änderung am See Read More »

Potpourri-See

Über den Blog
Dieser Blog, er ist eine kreative Textwiese, offen für junge und erfahrene Autoren, für Kreative, die etwas präsentieren/zeigen möchten. Buchstaben werden hier in Gedichte, Märchen, kurzen Texten von ernst bis heiter hübsch verpackt und sollen in unregelmäßiger Abfolge erscheinen.
Wer ebenfalls meint, sein Text schlummert schon viel zu lange in der Schublade, kann sich gerne anmelden, per Mail hier kontaktieren, und wer weiß, vielleicht steht auch dieser Text oder dieses Bild, Foto, dann bald hier.

Februar 2020
M D M D F S S
« Jan    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829  

Neue Kommentare

Scroll to Top