image
  • Gepostet am 3. Februar 2022
  • Autor/-in: ©

„Kostenlose Energie“ Gedicht von Werner Prast

Kostenlose Energie
( so billig war der Strom noch nie ! )

 

Viel länger schon, als Menschen „denken“,
gibt’s jede Menge an Geschenken,
die buchstäblich vom Himmel fallen,
für jeden reichlich – von uns allen!

Die Sonne, unerschöpflich reich
schickt Wärme und auch Licht zugleich
und das „frei Haus“, ganz ohne Kosten,
die Sonne ist kein Rechnungs-Posten!

Wir sollten unsre Brillen putzen
und die Geschenke besser nutzen!
Kostenlose Energie,
so billig war der Strom noch nie!

Was unsren Erdball trifft, die Strahlen,
die brauchen wir doch nicht bezahlen!?
Wir müssen nicht um Preise handeln,
wir brauchen sie nur umzuwandeln.

Die Technik ist schon lang so weit,
man sieht es seit eini-ger Zeit,
viele elektrische Motoren,
gespeist von Sonnenkollektoren.

Wenn wir die Sonnenstrahlen fangen,
dann braucht es uns doch nicht drum bangen,
dass knapp würde die Energie –
so billig war der Strom noch nie!

Nur reden, das ist für die Katz —,
auf unsren Dächern ist viel Platz!
Wer Strom erzeugt, verzichtet gerne
auf große Energie-Konzerne!

Ja, Stromerzeugung dezentral,
die Lösung, ja, verflixt nochmal!
Und dann intelligent verteilt,
das ist´s, was unsren Kummer heilt!

Schwerkraft mit Wasser und auch Wind,
das weiß doch wirklich jedes Kind,
nutzt schon der Mensch seit langen Zeiten,
heut´ kann man´s besser aufbereiten!

Vernetzung heißt das Lösungswort,
hier wird ´s erzeugt, verbraucht wird ´s dort!
Verhindern Wolken „Sonnensegen“,
gibt ´s oft mehr Wind und auch mehr Regen.

Wird mehr gebraucht für kurze Zeit,
dann stehen Kraftwerke bereit,
mit Gasbetrieb soll´n sie ergänzen,
wenn Sonne oder Wind mal schwänzen.

Von Kohle umrüsten auf Gas,
ein Kraftwerk, na, wie wäre das?
Wird ´s nicht gebraucht, dreht man im Nu,
den Gashahn einfach wieder zu!

Und weiter geht ´s mit Wasserstoff,
die Brennstoffzelle, das ist toff;
zig Jahre laufen schon Motoren,
die Politik hat taube Ohren!

Sie lässt sich von „Beratern“ lenken,
statt einfach selber mal zu denken!
Die Sprit-Lobby hat zu viel Geld,
kein Wunder, dass die Einsicht fehlt!

Die Sonne schenkt uns Wärme. Licht,
wir brauchen die Konzerne nicht!

© Werner Prast

Wir veröffentlichen Ihr kreatives Werk!

Senden Sie dazu Ihre Arbeit an info@potpourri-see.de

Hier ist Ihre Chance!
Nutzen Sie diese Bühne für Ihre Präsentation!
Teilen Sie! Ihr selbst gefertigtes Werk, hier als Foto!
Es ist möglich.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ihr Kommentar erscheint nach der Prüfung durch unseren Administrator.

Weitere Beiträge:

Potpourri-See

Über den Blog
Dieser Blog, er ist eine kreative Textwiese, offen für junge und erfahrene Autoren, für Kreative, die etwas präsentieren/zeigen möchten. Buchstaben werden hier in Gedichte, Märchen, kurzen Texten von ernst bis heiter hübsch verpackt und sollen in unregelmäßiger Abfolge erscheinen.
Wer ebenfalls meint, sein Text schlummert schon viel zu lange in der Schublade, kann sich gerne anmelden, per Mail hier kontaktieren, und wer weiß, vielleicht steht auch dieser Text oder dieses Bild, Foto, dann bald hier.

September 2022
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Scroll to Top