Chronologie Text

Buchvorstellung: Zeitzeugen -Tage, die man …

Gesammelte Erzählungen von Zeitzeugen sind in diesem
kleinen Buch (97 Seiten) in kurzen berührenden Texten
schriftlich festgehalten.

Vollbremsung?

Bizarr, surreal! Zwei Wochen! Verwaiste menschenleere Straßen! Es ist Ruh!
Nicht lebensnotwendige Geschäfte geschlossen! Fast alles ist dicht und zu!

Kontaktsperre, etwas völlig Neues! Urlaub? Ade! # StayAtHomeChallenge

Covid 19 Virus mißbraucht unseren Atem als unsichtbares Wassertaxi!
Für alle ist’s gleich! Covid 19 soll sich dadrauf nicht weiter verbreiten!
Totlaufen, austrocknen , es soll verduften! Unseren Atem für seinen Verbreitungstransport, den soll es nicht mehr bekommen. Nein! Nein!

Bewegungsfreiheit mit Atemschutzmasken, Schutzbrillen?

Jeder ist Teil einer Weitergabekette!

Kurt KUCK:
„Ich spreche vom Schutz gegen Angreifer. Schützen und sich wieder frei bewegen. Denn wenn ich das richtig verstehe, ist der Mensch das Problem. Unsere Atemtröpfchen sind wie Autobahnen für Covid 19. Diese Autobahnen erkennt nur dieses Virus. Sie lassen sich darauf chauffieren. Sie nutzen unseren Atem als Taxi?

Masken kappen diese gemeinen Schleuderbahnen mit den zerstörerischen Covid-Taxen? Dann bitte für alle Atemnaskenschutz, Kranke sollten nicht direkt erkannt werden, oder? Dann, hoffentlich bald , Covid-Taxi Ade?“
©KUCK GUCK!

KUCKs gucken: „Warum „Gaslaternen?“

Gesichter wirken im Gaslaternenlicht angenehmer, viel sanfter als in den harten kalten Lichtkegeln der LED Beleuchtung. Doch, wer es nicht kennt, wird es nicht vermissen.“
© KUCK GUCK!

Neue Autorengruppe ‚Federwerk‘ in Monheim am Rhein

Monheim, ist mehr als nur eine Industriestadt in NRW, am südlichen Speckgürtel von Düsseldorf-Benrath mit seinem südlichen Naturschutzgebiet. Es liegt zwischen Benrath und Baumberg, einem Stadtteil von Monheim, auch als Baumberger Aue bekannt. Mit einer Sicht weit zum Horizont über knorrige Kopfweiden, entlang an Pappel gesäumten ländlichen Straßen bietet die Landschaft am Rhein wunderbare Sonnenuntergänge .

KUCKs Jahresrückblick

Also einfach richtig machen, dann kostet es 0€.

2020 wird gut, das wünschen sich alle!
Auf in’s Beethoven Jahr 2020!
© KUCK GUCK!

Dezembermärchen

Eigentlich habe ich alles, alles was man sich wünschen kann. Sieh hier, sogar ein verjüngendes Schönheitselixier besitze ich. Der Alltag wird schneller. Alles soll perfekter als perfekt sein. Ich kann nicht mehr. … Sie wollen genauso fröhlich frei lächeln.

Irgendwo und irgendwann geht das Märchen weiter. Es wird bald Weihnachten, im Dezember mit seinem magischen Zauber.

KUCKs große Suche nach der Nachhaltigkeit

Wir waren bei nachhaltig. Guck mal unter Biomasse.
Deshalb interessiere ich mich für ein neues Bambus-Fahrrad. Der Gedanke gefällt mir.
© KUCK GUCK!

Ein Tag auf dem Kalender

Vorweihnachtszeit beginnt nach den besinnlichen Gedenktagen, die vier Adventssonntage vor Weihnachten, dem Kalender nach zu urteilen.

Potpourri-See

Über den Blog
Dieser Blog, er ist eine kreative Textwiese, offen für junge und erfahrene Autoren, für Kreative, die etwas präsentieren/zeigen möchten. Buchstaben werden hier in Gedichte, Märchen, kurzen Texten von ernst bis heiter hübsch verpackt und sollen in unregelmäßiger Abfolge erscheinen.
Wer ebenfalls meint, sein Text schlummert schon viel zu lange in der Schublade, kann sich gerne anmelden, per Mail hier kontaktieren, und wer weiß, vielleicht steht auch dieser Text oder dieses Bild, Foto, dann bald hier.

Juni 2020
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Neue Kommentare

Scroll to Top