KUCK

KUCK GUCK! Kunst ist BUNT

Kunst, Schönheit nach vorn! Auch Handwerk lebt noch in Verstecken.

KUCK GUCK Berlin – „Coronamaßnahmen“

Da siehste sojar wat im Bier drin is … darfst mit auswählen …

KUCK GUCK Komfortverhalten!

Jemand muss die Arbeit machen, nicht nur fordern! So lösen wir keine Probleme.

KUCK GUCK! Lebensgrundlagen

Das Telefon klingelt, und am anderen Ende meldet sich aus Spanien eine unbeschwert fröhliche Sunny der sogenannten Risikogruppe.

© KUCK GUCK!

KUCK GUCK Urlaub

Urlaub am Ballermann und haben noch nichts von der versteckten Ansteckungszeit des Coronavirus gehört? Deshalb tragen sie dort keine Masken, und …

Geräuschfolgen bei KUCKs

„Hallo Freunde!“
„Hallo. Endlich höre ich wieder von Dir. Wie

Bewegungsfreiheit mit Atemschutzmasken, Schutzbrillen?

Jeder ist Teil einer Weitergabekette!

Kurt KUCK:
„Ich spreche vom Schutz gegen Angreifer. Schützen und sich wieder frei bewegen. Denn wenn ich das richtig verstehe, ist der Mensch das Problem. Unsere Atemtröpfchen sind wie Autobahnen für Covid 19. Diese Autobahnen erkennt nur dieses Virus. Sie lassen sich darauf chauffieren. Sie nutzen unseren Atem als Taxi?

Masken kappen diese gemeinen Schleuderbahnen mit den zerstörerischen Covid-Taxen? Dann bitte für alle Atemnaskenschutz, Kranke sollten nicht direkt erkannt werden, oder? Dann, hoffentlich bald , Covid-Taxi Ade?“
©KUCK GUCK!

Glückliches Leben. Was könnte Liesel bedeuten?

Das fleißige Lieschen, das hat sicherlich schon jeder einmal gehört. Auch eine andere Eigenschaft wird mit diesem Namen verbunden, nachzulesen im Text eines alten Volksliedes.

„Warum?“, das haben sich KUCKs am Frauentag gefragt, nachdem sie durch Zufall „Liesel-Bilder“ bei ihrer Recherche fanden.

Buchbrsprechung: Unsichtbare Frauen …

Dennoch sind sie sich schließlich alle darin einig, dass es keiner der vergangenen Generationen so gut ging wie der heutigen.

Anna: „Wachsam! Bleibt wachsam, es ist schon sehr dunkel! Tschüss, bis bald!“

© KUCK GUCK!

Ein Tag nach Aschermittwoch und Covid 19 fliegt heimlich

Bea sagt, das Virus ist raffetückisch.“
„Ich weiß, das ist Achims Spruch.“
„Warum war Achim so sorglos, wenn er das wußte?“
„30 Sekunden Hände mit Seife waschen, das dauert Achim zu lange. Nur ein einziges mal Papiertaschentücher zu verwenden, auch das war für ihn schon immer Luxus, zu dekadent!“
© KUCK GUCK!

Potpourri-See

Über den Blog
Dieser Blog, er ist eine kreative Textwiese, offen für junge und erfahrene Autoren, für Kreative, die etwas präsentieren/zeigen möchten. Buchstaben werden hier in Gedichte, Märchen, kurzen Texten von ernst bis heiter hübsch verpackt und sollen in unregelmäßiger Abfolge erscheinen.
Wer ebenfalls meint, sein Text schlummert schon viel zu lange in der Schublade, kann sich gerne anmelden, per Mail hier kontaktieren, und wer weiß, vielleicht steht auch dieser Text oder dieses Bild, Foto, dann bald hier.

Oktober 2020
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Neue Kommentare

Scroll to Top