potpourri

Gedicht: Wolkenpotpourri

Kälte und Wärme, Gegensätze braucht sie für ihren Tanz,
völlig unflexibel, in althergebrachter Dissonanz.

Konzert in Dresden! Tristesse entfliehen!

Musik!
Vier Alpenhörner Quartetts auf jeweiligen Ziebzehngeschossen, und mittendrin auf dem Einkaufszentrum vier große chinesische Trommeln

Reisen mit H2O macht froh …

Klimaneutral reisen mit Wasserstoffantrieb…

Gedicht – Innovationen und Coronakrise

Innovationen wollen wir auch in der Coronakrise.
Vieles wurde und wird nun digital, sagen alle.
Ich will Bargeld, ich will …

Berlin! Berlin zeig, Dein Gesicht!

Berlin, Berlin! Zeig Dein lebendiges, fröhlich lachendes Gesicht!

Blauer Planet dreht und dreht! Wird er schneller?

KI übertrifft den Menschen schneller.
Wird das besser? Wer ist heller?

Mensch, Rad!

Rad, rund und rasant rollt rein!
Rad beschleunigt Fortschritt und Erschöpfung zugleich.

Die Entscheidung für das eine oder andere liegt am Menschen selbst. 

Der Mensch wählt!

Autor: Werner Prast zu „kölsche Jecke „

Un danze, däät mer op „Distanz“,
dann tritt mer keinem auf den Fuß !
Weil jeder sich dran halten muß,
spillt dann de Musick „Ententanz“ !

Potpourri-See

Über den Blog
Dieser Blog, er ist eine kreative Textwiese, offen für junge und erfahrene Autoren, für Kreative, die etwas präsentieren/zeigen möchten. Buchstaben werden hier in Gedichte, Märchen, kurzen Texten von ernst bis heiter hübsch verpackt und sollen in unregelmäßiger Abfolge erscheinen.
Wer ebenfalls meint, sein Text schlummert schon viel zu lange in der Schublade, kann sich gerne anmelden, per Mail hier kontaktieren, und wer weiß, vielleicht steht auch dieser Text oder dieses Bild, Foto, dann bald hier.

Oktober 2020
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Neue Kommentare

Scroll to Top