image
  • Gepostet am 15. September 2022
  • Autor/-in: ©

Wartezimmer – von Eugen Roth

Wartezimmer

(Eugen Roth)

Der Hausarzt kommt nicht mehr wie früher.

Du bist ein Selbst-Dich-hin-Bemüher.

Im Wartezimmer  –  lang kanns dauern!

Musst Du auf den Herrn Doktor lauern,

Der, wie’s der Reihe nach bestimmt,

Den einen nach dem andern nimmt –

(Soferne Du nicht stöhnest arg,

Dass er noch viele schlau verbarg

In Nebenräumen, Küch‘ und Keller,

Um sie dann vorzulassen schneller.)

Dort selbst in schweigend stumpfem Ernst

Du warten kannst – wenn nicht, es lernst.

Dann endlich trifft Dich ein beseeltes:

„Der Nächste, bitte! Na, wo fehlt es?“

Nun gibt’s von Leidenden zwei Sorten:

Den einen fehlt’s zuerst – an Worten.

Den andern fehlt’s gleich überall:

Sie reden wie ein Wasserfall.

Der Doktor, geistesgegenwärtig,

Wird leicht mit beiden Sorten fertig.

Maßgebend ist ihm ja im Grund –

Nicht Dein Befinden – sein Befund.

Eugen Roth

Wir veröffentlichen Ihr kreatives Werk!

Senden Sie dazu Ihre Arbeit an info@potpourri-see.de

Hier ist Ihre Chance!
Nutzen Sie diese Bühne für Ihre Präsentation!
Teilen Sie! Ihr selbst gefertigtes Werk, hier als Foto!
Es ist möglich.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ihr Kommentar erscheint nach der Prüfung durch unseren Administrator.

Weitere Beiträge:

Potpourri-See

Über den Blog
Dieser Blog, er ist eine kreative Textwiese, offen für junge und erfahrene Autoren, für Kreative, die etwas präsentieren/zeigen möchten. Buchstaben werden hier in Gedichte, Märchen, kurzen Texten von ernst bis heiter hübsch verpackt und sollen in unregelmäßiger Abfolge erscheinen.
Wer ebenfalls meint, sein Text schlummert schon viel zu lange in der Schublade, kann sich gerne anmelden, per Mail hier kontaktieren, und wer weiß, vielleicht steht auch dieser Text oder dieses Bild, Foto, dann bald hier.

Oktober 2022
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
Scroll to Top