5CD692FB-C873-4741-858B-DE3C35689BE3
  • Gepostet am 19. Dezember 2022
  • Autor/-in: ©

Weihnachten 1944 von Heinz Erhardt

Weihnachten 1944

(Als ich keinen Urlaub bekam)

Wenn es in der Welt dezembert,

und der Mond wie ein Kamembert

Gelblich rund, mit etwas Schimmel

angetan am Winterhimmel

heimwärts zu den Seinen irrt

und der Tag stets kürzer wird—

sozusagen wird zum Kurztag—

hat das Christkind ein Geburtstag!

Ach wie ist man dann vergnügt,

wenn man einen Urlaub kriegt.

Andrerseits, wie ist man traurig,

wenn es heißt: „Nein, da bedaur ich.“

Also greift man dann entweder

zu dem Blei oder der Feder

und schreibt schleunigst auf Papier

ein Gedicht wie dieses hier:

 

Die Berge, die Meere, der Geist und das Leben

hat Gott zum Geschenk uns gemacht;

doch uns auch den Frieden, den Frieden zu geben,

das hat er nicht fertiggebracht!

Wir tasten und irren, vergehen und werden,

wir kämpfen mal so oder so…

Vielleicht gibt’s doch richtigen Frieden auf Erden?…

 

Von Heinz Erhardt ©️

Wir veröffentlichen Ihr kreatives Werk!

Senden Sie dazu Ihre Arbeit an info@potpourri-see.de

Hier ist Ihre Chance!
Nutzen Sie diese Bühne für Ihre Präsentation!
Teilen Sie! Ihr selbst gefertigtes Werk, hier als Foto!
Es ist möglich.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ihr Kommentar erscheint nach der Prüfung durch unseren Administrator.

Weitere Beiträge:

Potpourri-See

Über den Blog
Dieser Blog, er ist eine kreative Textwiese, offen für junge und erfahrene Autoren, für Kreative, die etwas präsentieren/zeigen möchten. Buchstaben werden hier in Gedichte, Märchen, kurzen Texten von ernst bis heiter hübsch verpackt und sollen in unregelmäßiger Abfolge erscheinen.
Wer ebenfalls meint, sein Text schlummert schon viel zu lange in der Schublade, kann sich gerne anmelden, per Mail hier kontaktieren, und wer weiß, vielleicht steht auch dieser Text oder dieses Bild, Foto, dann bald hier.

Februar 2023
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728