image
  • Gepostet am 30. Dezember 2021
  • Autor/-in: ©

Guten Start – Blick zurück 2021

Guten Start ins Jahr 2022 wünscht potpourri-see.de!

 

Blick zurück 2021

Schön? Glück? Blick zurück!
Glücksmomente. Wo waren sie?
Glück war schon vorhanden, wenn das Unglück uns nicht erwischte.

Eine Jahrhundertflut im Ahrtal!
Wer das überlebte, lebt mitunter mit dien Folgen.
Tiny Häuser wurden im Ahrtal gespendet. Etliche sanieren!

2021 Ein Jahr bedrückt, wie verrückt
Corona, das unsichtbare Miststück
hält die Welt seit zwei Jahren in Atem.

War es anfangs der Streit um Masken,
Regelwut, kam ein Durcheinander, hin und her folgten,
mit Rechten der 16 Bundesländer – es hört die Unsicherheit nicht auf.

Als wär das nicht genug, Regeln oft anders, so ist es weltweit zu beachten,
überall obendrein zeitlich anders inzidenzbestimmt.
Es weiß kaum noch jemand, was hier und dort noch stimmt.

Zuerst hieß es, die Impflicht kommt nicht, bestimmt, es entbrannte Streit – zu Wenige impften sich … Das Virus treibt uns vor sich her, also kommt nun die Impfpflicht?

Impfen, das spaltet nun die Nation? Der Ton wird leider schärfer.
Ein kleines rundes unsichtbares Miststück ‚Virus‘ macht
durch expodentielles Wachstum so vieles Schöne platt.

Jetzt wird sogar diskutiert, spaltet Corona unseren Zusammenhalt?
Der Impfstoff wirkt bei Menschen verschieden halt,
bedingt durchs Alter, Vorerkrankungen, und nicht für andauernd.

Corona, das Virus mit vielen Mutationen, jetzt Omikron, und eine neue Variante folgt bereits in Frankreich mit über 46 Mutationen,
verschrecken das Weihnachtsfest, Sylvester, das Neue Jahr.
Gab es noch anderes im Jahr 2021? Na klar!

Nach 16 Jahren ruhiger Politik, versucht eine Ampel nun ihr Glück.
Inventur wird gemacht, ob genug Impfstoff das Land hat.
Verkriechen, Abstand halten, jeder sucht auf seine Weise noch ein bißchen Glück.

Alle wollen Gesundheit, wollen in ein normales Leben zurück.
Viel Leben litt, durch Entzündungsherde, die Corona zückt?
Vielleicht entzündet es wie eine Lunte Schwachstellen im Körper an, das wird vermutet. So legt es vieles lahm.

So viel Verbote kommen wegen der Ansteckungsgefahr! Distanz! Deshalb fällt nun dem Internethandel das Geld noch leichter in den Schoß.

Die Impfkampagne rückt jetzt jedoch niederschwelliger aus.
Mobile Impfstationen rücken auch an Feiertagen aus.
Impfen wirkt, das ist inzwischen unbestritten, macht es Corona den Graus? Zur Zeit weiß man nur, es schützt vor schweren Verläufen!

Impfen ist eine Wahl, wenn auch mit kleiner Qual für diejenigen, die wegen anderer Vorerkrankung große Ängste haben. Das sind noch viele. Angst beherrscht so viele 2021. Doch gerade Vorerkrankte sollten wohl mehr Angst vor dem Corona Virus haben, heißt es.

Es sind schwierige Entscheidungen zu treffen. Jeder muss das für sich alleine entscheiden, auch im nächsten Jahr, und vielleicht noch viele Jahre, solange diese Miststück Corona herumfliegt, unsichtbar.

Fortschritt naht! Mit Hilfe einer Universität sind UV Trennwände entwickelt worden. Sie kommen frühestens 2022 im April zum Einsatz, zuerst allerdings nur in Pflegehgeimen und Altenheimen. Sie sind halt teuer. Jedoch sind sie ein wirksames Mittel gegen Corona, das Ungeheuer.

Überlastung im Gesundheitsbereich, die Gesundheitsämter können besonders über die Feiertage die Kontanktnachverfolgungen kaum mehr bearbeiten, weil die Meldungen noch nicht automatisiert sind, wie zum Bepsiele bei Facebook & Co. Aber die Digitalisierung soll nun in Schulen verbessert werden. Ein ,Virus‘ so klein, so tragisch.

Blick zurück, los!
Was war 2021 los?

Das Corona Virus war los!
Menschen haben weniger Moos!
Der KI fällt das Moos nun fast in den Schoß!
Wie sind unsere weiteren Perspektiven bloß?
Weg, das bißchen Geld aus der Hos?                                                                                                            Schlimm, Lebenshaltungskosten – so teuer, so groß!                                                                                          Das Leben steckt Rückschläge ein, klein oder groß!

Bekümmert fragen viele :„Wann geht’s alte Leben los?
Wann fällt mir das Glück in den Schoß?
2022 geht’s schon wieder mit Streit los?
Denn Alternativen bisher lange weg geschoben, rigoros,
wie Medikamente, Luftfilter mit UV – Wann ändert sich das bloß?“

In Pflegeheimen, Altenheimen, dort geht’s mit UV-Wänden los.
Vom Boden bis zur Decke löschen sie Virenleben aus, grandios!
Für andere scheint’s zu teuer zu sein – so ist des Menschen Los!
Technik gegen Viren ist vorhanden, sie steckt oft fest, wie ein Kloß.                                                           Natur kann das auch, so sagen das einige Wissenschaftler, famos!                                                              Doch zu viel wurde abgeholzt. Grünbarrieren gegen ,Vieren‘ fehlen nun endlos, groß?

Blicken wir also nach vorne, so bleibt der Wunsch bestehen, riesengroß,
nach einem Ende dieser Pandemie, vielleicht mit UV – Technik, denn:

„Das Leben steckt Rückschläge ein, klein oder groß!“

 

© Ute M.
Dezember 2021

Wir veröffentlichen Ihr kreatives Werk!

Senden Sie dazu Ihre Arbeit an info@potpourri-see.de

Hier ist Ihre Chance!
Nutzen Sie diese Bühne für Ihre Präsentation!
Teilen Sie! Ihr selbst gefertigtes Werk, hier als Foto!
Es ist möglich.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Kommentar erscheint nach der Prüfung durch unseren Administrator.

Weitere Beiträge:

Potpourri-See

Über den Blog
Dieser Blog, er ist eine kreative Textwiese, offen für junge und erfahrene Autoren, für Kreative, die etwas präsentieren/zeigen möchten. Buchstaben werden hier in Gedichte, Märchen, kurzen Texten von ernst bis heiter hübsch verpackt und sollen in unregelmäßiger Abfolge erscheinen.
Wer ebenfalls meint, sein Text schlummert schon viel zu lange in der Schublade, kann sich gerne anmelden, per Mail hier kontaktieren, und wer weiß, vielleicht steht auch dieser Text oder dieses Bild, Foto, dann bald hier.

Januar 2022
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
Scroll to Top