image
  • Gepostet am 24. Dezember 2020
  • Autor/-in: © Ute M.

Alle Jahre wieder: Frohes Fest …

Alle Jahre wieder,
freuen wir uns auf Weihnachtslieder.

Dieses Jahr, 2020, ist eigener Gesang vorübergehend verboten, damit Corona mit Aerosolen nicht reist.

Die Hoffnung ist rechtzeitig mit dem Impfstoff eingekehrt,
kapp bevor die Mutation sich weiter verbreiten kann.

So kehrt Perspektive ein. Die Medikamentenforschung gegen Corona läuft auch forsch an, für jeden wird’s was geben.

Es zeigt auch, wie fragil Gesundheit ist und dafür mehr
Sorgfalt notwendig ist, individuell und gesellschaftlich.

Wir leben in einem Pool von Bakterien, Viren, die wir nicht sehen, die uns aber zum Fressen gern haben.

Wir wissen das, wir können uns darauf einstellen, weil wir wissen, je mobiler wir sind, je mobiler werden diese Viecher.

Das nächste Jahr wird eine Herausforderung. Wie wird
es weitergehen. Müssen wir uns anders verhalten?

Das Klima mit seinen Extremen zeigt uns auch rabiat, wo die Grenzen sind. Mit „zu viel“ können wir nicht überleben.

Das wissen wir. Darauf stellen wir uns ein, weil wir wissen, was zu tun ist. Also werden wir strategisch leben.

Das Gefühl darf auch nicht zu kurz kommen, so wie
jetzt feiern zu Weihnachten, das gibt neue Kraft für Verzicht, damit Corona uns nicht erwischt.

Wir suchen helle Lichter in der Dunkelheit,
freuen uns gemeinsam auf Zoom zur Weihnachtszeit.

Alleine dürfen wir vor dem Bildschirm auch singen,
wenn wir danach alles rundherum desinfizieren

Für viele ist es die wichtigste Zeit im Jahr
Von nah und fern reist die Familie dieses Jahr nicht an.

Also feiern wir mit Muße dieses Jahr, der Zauber zu Weihnachten bleibt, die Gemeinsamkeit kommt später, Weihnachten 2021.

Die Zuversicht bleibt auch, wenn sie vorübergehend in die Knie geht. Aufstehen!  Es geht positiv weiter. Nach  Regen kommt immer Sonnenschein . So wie das Wetter nie aufgibt, die Wetterlagen wechseln. Unsere Stimmung hellt sich auf, das ist sicher, wenn wir es stark genug wollen. Weihnachten kann Kraft dafür geben und die Medizin, wie wir das nun sehn.

Mit kleinen Geschenken können wir fleißigen Menschen dennoch danken, gerade dieses Jahr ist das sehr richtig!
Vor allem jenen, die Weihnachten nun schuften müssen,
und sonst im Jahr Notdienste verrichten.

Friedvolle und zuversichtliche Feiertage mit kleinen oder großen Freuden, vor allem Gesundheit wünscht
Potpourri-See

 

Wir veröffentlichen Ihr kreatives Werk!

Senden Sie dazu Ihre Arbeit an info@potpourri-see.de

Hier ist Ihre Chance!
Nutzen Sie diese Bühne für Ihre Präsentation!
Teilen Sie! Ihr selbst gefertigtes Werk, hier als Foto!
Es ist möglich.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ihr Kommentar erscheint nach der Prüfung durch unseren Administrator.

Weitere Beiträge:

Potpourri-See

Über den Blog
Dieser Blog, er ist eine kreative Textwiese, offen für junge und erfahrene Autoren, für Kreative, die etwas präsentieren/zeigen möchten. Buchstaben werden hier in Gedichte, Märchen, kurzen Texten von ernst bis heiter hübsch verpackt und sollen in unregelmäßiger Abfolge erscheinen.
Wer ebenfalls meint, sein Text schlummert schon viel zu lange in der Schublade, kann sich gerne anmelden, per Mail hier kontaktieren, und wer weiß, vielleicht steht auch dieser Text oder dieses Bild, Foto, dann bald hier.

September 2022
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Scroll to Top