image
  • Gepostet am 19. Juli 2020
  • Autor/-in: © Ute M.

Gedankenkino im hier und heute – Urlaub?

Zeit wofür?

Einfach mal weg, das kann so schön sein.
Einfach mal mal raus aus dem täglichen Fitsein,
Zeit für’s ich, dafür müssen wir nicht weit reisen.
In der Nähe ein lauschiges Plätzchen,
ob Balkon, Schrebergarten, Park, an Oder, Elbe, Spree oder Rhein,
ein Ort zum genießen oder träumen im Sonnenschein.
Es bedarf nicht viel, jedoch vor allem Zeit, um glücklich zu sein.

Einfach mal weg, das kann so schön sein.
Einfach mal mal raus aus dem täglichen Fitsein.
Zeit für’s ich, dafür müssen wir nicht weit reisen.
Spazieren im Wald, an Ufern von Bach, Fluß, See oder am Strand im Sand,
neue Freundschaften entdecken ist nicht allerhand.
Doch dabei fühlen wir uns gern in einem anderen Seelenland.

Einfach mal weg, das kann so schön sein.
Einfach mal mal raus aus dem täglichen Fitsein,
Zeit für’s ich, dafür müssen wir nicht weit reisen.
In der Frühe den Sonnenaufgang am Ufer entspannt erleben,
ohne Hektik Sonnenstrahlen spiegelnd im Wasser erspähen.
Das gibt innere Zufriedenheit wie ein goldenes Band im Alltagsleben

Einfach mal weg, das kann so schön sein.
Einfach mal mal raus aus dem täglichen Fitsein,
Zeit für’s ich, dafür müssen wir nicht weit reisen.
In Gedanken weit reisen, am Ort alles schön dekorieren, nicht hetzen,
laufen, schwimmen oder die Segel auf irgendeinem Gewässer setzen.
Im Abendsonnenschein die Tagesmüh mit Freude und Freunden ersetzen.

Einfach mal weg, das kann so schön sein.
Einfach mal mal raus aus dem täglichen Fitsein,
Zeit für’s ich, dafür müssen wir nicht weit reisen.
Mit neuer Kraft geht in jedem Land ein schöner Tag schnell zur Neige.
Sanfte Klänge spielt vielleicht jemand fernab auf einer Geige,
versonnen schauen wir, wie die Sonne hinter dem Horizont versinkt, leise.

Einfach mal weg, das kann so schön sein.
Einfach mal mal raus aus dem täglichen Fitsein,
Zeit für’s ich, dafür müssen wir nicht weit reisen.
Oft erschaffen einfach neue Gedanken den Umkehr Unterschied,
denn nur wer Probleme los lässt, nimmt sie in’s Gedankenkino nicht mit.
Optimistisch lieben, leben lachen, ablenken bringt gute Laune zurück , weg vom Schiet.
Auf andere Gedanken kommen, dann schwingen Kopf und Herz leichter im Gleichklang mit.

Einfach mal weg, das kann so schön sein.
Einfach mal mal raus aus dem täglichen Fitsein,
Zeit für’s ich, dafür müssen wir nicht weit reisen.
Was uns stresst werden wir irgendwann analysieren, kanalisieren, statt weg laufen,
den Knoten lösen, zufrieden leben, denn Lösungen lassen sich nicht einfach kaufen.
Gedankenchaos muss vor dem Aufräumen zum Sortieren erst auf einen Haufen.

Einfach mal weg, das kann so schön sein.
Einfach mal mal raus aus dem täglichen Fitsein,
Zeit für’s ich, dafür müssen wir nicht weit reisen.
Es läuft nie alles nach Wunsch und Plan im hier und heute.
Die innere Ruhe, Ausgeglichenheit ist Zufriedenheit wie Urlaub für viele Leute.
Das fällt nicht vom Himmel, die Achterbahn des Lebens annehmen, erneuern im heute.

Einfach mal weg, das kann so schön sein.
Einfach mal mal raus aus dem täglichen Fitsein,
Zeit für’s ich, dafür müssen wir nicht weit reisen
Flüchten oder standhalten, das ist manchmal eine zentrale Frage.
Je nach Situation ändern sich kompliziert die Strategie und die Ansage,
schwierig ist’s ohne den richtigen Durchblick, aber aufgeben kommt nicht infrage.

Einfach mal weg, das kann so schön sein.
Einfach mal mal raus aus demt täglichen Fitsein,
Zeit für’s ich, dafür müssen wir nicht weit reisen.
Einfach aus der Reihe tanzen, vielleicht sich eine kleine Auszeit gönnen,
das fängt im Kopf an, ohne direkt blindlings gegen harte Wände rennen,
das tut dem Kopf nicht gut, dann lieber erst mal zur Ruhe kommen, durch pennen.

Einfach mal weg, das kann so schön sein.
Einfach mal mal raus aus dem täglichen Fitsein,
Zeit für’s ich, dafür müssen wir nicht weit reisen.
Weit weg mit den Gedanken, weg von Problemen. Das kann so schön sein,
faulenzen, nachdenken, tanzen, wieder zuhören können fördern Beisammensein.
Es bedarf nicht viel, jedoch vor allem Zeit, um glücklich zu sein.

Einfach mal weg, das kann so schön sein!

 

Wird Zeit, Zeit zum echten Leben gestohlen,

soll diesen Dieb der Teufel holen.

Dieb identifizieren, Destruktives eleminieren, friedlich und freundlich das Leben zelebrieren!

© Ute M.
18. Juli 2020

Wir veröffentlichen Ihr kreatives Werk!

Senden Sie dazu Ihre Arbeit an info@potpourri-see.de

Hier ist Ihre Chance!
Nutzen Sie diese Bühne für Ihre Präsentation!
Teilen Sie! Ihr selbst gefertigtes Werk, hier als Foto!
Es ist möglich.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ihr Kommentar erscheint nach der Prüfung durch unseren Administrator.

Weitere Beiträge:

Potpourri-See

Über den Blog
Dieser Blog, er ist eine kreative Textwiese, offen für junge und erfahrene Autoren, für Kreative, die etwas präsentieren/zeigen möchten. Buchstaben werden hier in Gedichte, Märchen, kurzen Texten von ernst bis heiter hübsch verpackt und sollen in unregelmäßiger Abfolge erscheinen.
Wer ebenfalls meint, sein Text schlummert schon viel zu lange in der Schublade, kann sich gerne anmelden, per Mail hier kontaktieren, und wer weiß, vielleicht steht auch dieser Text oder dieses Bild, Foto, dann bald hier.

Oktober 2022
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
Scroll to Top