image
  • Gepostet am 11. April 2020
  • Autor/-in: © Ute M.

Quartal 2020 total real: Welt-Pausenknopf

Quartal 2020 total real:

Welt-Pausenknopf

Am Straßenrand steht auf dem Briefkasten ein Osterhasenschild.
Grimmig schaut er drein, denn dieses Jahr wird der Geburtstag gekillt.
Das Wetter ist schön, der Geburtstag fällt aufs hoffnungsfrohe Osterfest.
Statt Vorfreude gibt’s jetzt leider essigsaure Gesichter. Wer stört das Fest?

Die runde Geburtstagsfeier wird mit Verbotsregeln vergällt,
die ganze Planung zum Osterfest mit allem nun ins Wasser fällt.
Keiner kommt zum wichtigen Tag persönlich vorbei und sagt ‚Hey‘.
Feiern wird verboten! Aus! Kein umarmen vor Ort! Kein Überraschungsei!

Weltweit wird’s draußen still. Die Leute in den Städten gehen laufen.
Supermärkte bleiben offen, den Rest müssen Leute im Internet kaufen.
In Windeseile, der nicht lebensnotwendige lokale Handel schließt,
in Süßwarenläden die Schokohasen versauern. Die Laune ist vermiest.

Kummervoll viele kleinere Händler sich immer mehr die Haare raufen,
die Einnahmen fehlen, es darf bei ihnen keiner mehr im Laden kaufen.
Derweil globaler Onlinehandel feixt, er kann die Arbeit kaum noch schaffen.
Auf der grünen Wiese will der Riese noch mehr Arbeitsplätze neu erschaffen.

Mit Regeln der Natur zeigt ein neuer kleiner Virus der Welt,
unsichtbar heimtückisch, wie schnell ein Kartenhaus zusammenfällt.
Angsterfüllte Hamsterkäufe auf Toilettenpapier im Nu, das ist völlig neu.
Tagelang wird’s schlimmer. Wie lange noch, das weiß keiner. Vieles ist neu!

Mangel im Medizinbereich! Distanz! Es fehlt! Das sind Wörter dieser Tage.
Wo ist Schutzkleidung? Das ist viel zu häufig überall die Frage.
Selbst nähen, mach’s Beste draus, nicht anstecken, bleib Zuhaus!
Schulen zu, Künstler in Wohnzimmerkonzerten digital! Es wird ein Graus.

Die Wirtschaft brummte! Doch wenn’s dem Esel zu gut geht, geht er aufs Eis.
Immer mehr wollte die Gier. Egoismen, Grabenkämpfe drehten sich im Kreis.
Weitsichtige wollten die Welt noch retten, ‚Friday for Futur‘ ward geboren.
Jetzt führt fatal ein Virus die Klimaziele ein. Zerstörend gibt er die Sporen.

Was war es vor der Krise doch so schön. Hell, zu hell, grell, dicht an dicht.

Hektik überall! Alles wurde größer, höher, schneller, dicht an dicht, zu dicht!
Plötzlich, Peng, Knall! Verschreckt steht durch Sars COV 2 alles still.
Ein Winzling krallt sich beim Menschen exponentiell fest. Es wird schrill.

Ein Quartal nur! Weltweit werden Menschen krank, fast alle,
das gab’s noch nie! Ein neuer Virus ist wie eine neue unsichtbare Falle.
Stöhnte fast jeder vorher über die Pflicht zum Kassen-Bon,
knirscht’s, ächzt es nun überall. Keiner kommt jetzt ungeschoren davon.

Zum Schutz für Menschen gilt ab sofort eine Kontaktsperre, für Jung und alt.
Vorsicht, ein Coronavirus, halt! Zu oft, zu heftig macht es das Leben kalt.
Als hätte von irgendwoher einer einen Welt-Pausenknopf gedrückt,
wird’s nun auf den Straßen gespenstisch still. Entrückt verrückt bedrückt!

Fassungslosigkeit überall! Wer sich um andere kümmert, es übersteht,
vergißt diese grausame Seite der Natur nie mehr, wenn das Leiden vergeht!
Doch lasst uns jetzt bereits allen Heldinnen und Helden danken,
die verhindern weiteres Wanken auf diesen fragilen Planken. Danke!

Lasst uns hoffen! Für neue Träume bleiben wir offen.

© Ute M.

11 April 2020

Wir veröffentlichen Ihr kreatives Werk!

Senden Sie dazu Ihre Arbeit an info@potpourri-see.de

Hier ist Ihre Chance!
Nutzen Sie diese Bühne für Ihre Präsentation!
Teilen Sie! Ihr selbst gefertigtes Werk, hier als Foto!
Es ist möglich.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ihr Kommentar erscheint nach der Prüfung durch unseren Administrator.

Weitere Beiträge:

Potpourri-See

Über den Blog
Dieser Blog, er ist eine kreative Textwiese, offen für junge und erfahrene Autoren, für Kreative, die etwas präsentieren/zeigen möchten. Buchstaben werden hier in Gedichte, Märchen, kurzen Texten von ernst bis heiter hübsch verpackt und sollen in unregelmäßiger Abfolge erscheinen.
Wer ebenfalls meint, sein Text schlummert schon viel zu lange in der Schublade, kann sich gerne anmelden, per Mail hier kontaktieren, und wer weiß, vielleicht steht auch dieser Text oder dieses Bild, Foto, dann bald hier.

Oktober 2022
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
Scroll to Top