image
  • Gepostet am 7. September 2021
  • Autor/-in: © Ute M.

Respekt …

 

Respekt verlangt Toleranz

Barsch – Grob – Roh – Unbehauen schreien!
Still und unscheinbar wächst Besamtes heran,
das nach 9 Monaten schreiend Aufmerksamkeit erheischt,
Trieb-Bedürfnisse hungern, fordern ein mit Schreien – erfolgreich!

Barsch – Grob – Roh – Unbehauen schreien?
Ach wie niedlich sind die Kleinen. Besonders lächelnd
bezirzen sie jedes noch so verbitterte Herz.
Erweichte Herzen opfern sich auf für diese Kleinen.

Barsch – Grob – Roh – Unbehauen schreien!
Biologie, Gene bestimmen friedfertige oder rabiatere Charaktere,
doch viel einfühlsame professionelle Erziehung stellt Gleichgewicht her,
fast so wie einen groben Klotz behauen, formt Erziehung friedlich, sanft!

Barsch – Grob – Roh – Unbehauen schreien!
Nicht allen gefällt solch ein sanftes kulturelles formen. Zu uncool?
Manche halten es für überflüssig, Zeitverschwendung, zu lange und zu teuer.
Endlich erwachsen geworden, treffen verschiedenste Gruppen aufeinander.

Barsch – Grob – Roh – Unbehauen schreien!
Verankert bleibt bei allen: Schreien zur Befriedigung der EGO-Bedürfnisse
instinktiv erprobt , entwickelt, wird es Durchsetzung mit neuen Mitteln.
Auch dort, wo Erziehung zur Achtsamkeit zu sanft, zu überbehütet war?

Barsch – Grob – Roh – Unbehauen schreien!
Aufmerksamkeitssuche zeigt viele Gesichter, sagt Psychologie.
Helfen kann sogar ins Gegenteil zur Abhängigkeit verkommen,
wenn fehlendes Selbstvertrauen mit Dankessuche aufgefüllt wird.

Barsch – Grob – Roh – Unbehauen schreien!
Beispiele gibt es zuhauf, täglich flexibel flink zunehmend, in diesem
modernen technisierten schönen Zeitalter, für einige mit zu wenig –
zu wenig Esprit. Enkeltricks, Angriffe auf Rettungskräfte mit groben Esprit?

Barsch – Grob – Roh – Unbehauen schreien!
Betrügereien sind das Schäbigste unter Menschen, ganz dreist im Internet
auf unbekannten Sohlen anschleichen, danach sind Macher nicht greifbar?
Welche light Regeln sind das, Machenschaften nicht verfolgen zu können?

Barsch – Grob – Roh – Unbehauen schreien!
Dreistigkeit wird Wildwuchs bei schwachen Nachverfolgungsregeln,
bei unsauberen Internet Aktivitäten, sogar große Firmennamen werden
dreist benutzt, beschmutzt, mit Klau auf vielen Feldern, unbehauen!

Barsch – Grob – Roh – Unbehauen schreien!
Immer mehr Menschen verbrauchen, so glauben immer mehr: Schreien hilft!
Sichtbar werden, laut werden! Es hilft? Schreierfolge machen übermütig!
Erfolg wollen alle! Zu viele Nachahmer werden’s! Also noch lauter schreien?

Barsch – Grob – Roh – Unbehauen schreien!
Werden so schleichend allgemein bekannte Regeln den Anreizen weichen?
Verkürzt das den Aufwand, mit Stärke Aufmerksamkeit leichter zu erreichen?
Laut schreien, gepaart mit Barschheit, unbehauen brutal Macht erreichen?

Barsch – Grob – Roh – Unbehauen schreien!
Höflichkeitskultur schwindet! Nun übergriffige seelische Grenzverletzungen?
Leise Wissende belächeln, verspotten! „Bitte – Danke – Entschuldigung“, Umgangsformen nur noch als Brücken für Nutzungsverhalten mißachten?

Barsch – Grob – Roh – Unbehauen schreien!
Nachhaltig soll alles werden! Gleichzeitig wird Schreierei um Vorteile lauter!
In frühen Kindestagen erlernte Verhaltensbrücken, höflich, können allerdings
nur sportlich wie Muskeln im täglichen Training wachsen: Toleranz, Respekt!

Barsch – Grob – Roh – Unbehauen schreien!
Leise schreien mit anderen Mitteln, das erkennen, sauber trennen, bei rasant wachsenden Medien, das fällt schwerer: Haltung zeigen mit Charakterstärke!
Schneller, leise schreien, Feindbilder erschaffen! So sollen Ziele neu greifen?

Barsch – Grob – Roh – Unbehauen schreien!
Virtuelle Grenzen wanken! Sichtbarer verankern! Mit Höflichkeit brillieren!
Sie könnten sich im Respekt widerspiegeln, der Verständnistoleranz verlangt,
Akzeptanz zu konsequenter Grenzsetzung gegen barsch, grob, roh: Gewalt!

Barsch – Grob – Roh – Unbehauen schreien!
Auf Augenhöhe kommunizieren! Das praktizieren viele, andere verhöhnen,
dominant bekannt! Doch Respekt verlangt Toleranzverständnis für andere,
gut zuhören, fragen! Ping Pong Anerkennung zollen! Entstandenes erhalten!

Barsch – Grob – Roh – Unbehauen schreien!
Wertschätzen! Augenhöhe! Toleranz! Höflichkeit! Freundlichkeit! Helfen!
Alles Inhalte, mit denen sich weder schnell noch direkt Money machen lässt,
mit deren Handeln, mehr Anerkennung, vieles friedvoller werden könnte?

Das Recht des maßlos rohen Stärkeren, Schreienden wird wann begrenzt?
Dann Respekt! Dann gelingt, das Leben tanzen, auch im Regen, für jeden.

Respekt verlangt Verständnis und Toleranz.

© Ute M.
06. September 2021

Wir veröffentlichen Ihr kreatives Werk!

Senden Sie dazu Ihre Arbeit an info@potpourri-see.de

Hier ist Ihre Chance!
Nutzen Sie diese Bühne für Ihre Präsentation!
Teilen Sie! Ihr selbst gefertigtes Werk, hier als Foto!
Es ist möglich.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Kommentar erscheint nach der Prüfung durch unseren Administrator.

Weitere Beiträge:

Potpourri-See

Über den Blog
Dieser Blog, er ist eine kreative Textwiese, offen für junge und erfahrene Autoren, für Kreative, die etwas präsentieren/zeigen möchten. Buchstaben werden hier in Gedichte, Märchen, kurzen Texten von ernst bis heiter hübsch verpackt und sollen in unregelmäßiger Abfolge erscheinen.
Wer ebenfalls meint, sein Text schlummert schon viel zu lange in der Schublade, kann sich gerne anmelden, per Mail hier kontaktieren, und wer weiß, vielleicht steht auch dieser Text oder dieses Bild, Foto, dann bald hier.

September 2021
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  
Scroll to Top