image
  • Gepostet am 10. September 2021
  • Autor/-in: ©

Warnung! Warnung vor dem Hunde!

Warnung

 

Warnung vor dem Hunde!

Das kennt jeder, denn er könnte beißen.
Und dennoch lieben und halten wir Hunde.
Das Risiko ist transparent, der Mensch dirigiert.

Warnung vor Lockern!

Das kennt jeder, denn sie könnten betrügen.
Und dennoch lassen wir uns verführen.
Das Risiko scheint begrenzt, der Verstand funktioniert.

Warnung vor Fake, Falschem im Internet.

Das kennt jeder, denn sie können ruinieren.
Und dennoch werden solche Seiten nicht automatisch gesperrt.
Warum? Ein hohes Risiko gestatten/durch Ermlglichung, um Verbraucher alleine fallen zu lassen?

Warnung vor gefälschten Arbeitsseiten im Netz!

Das kennt jeder, sie können so verblüffend echt wirken.
Mit Vertrauen wird psychologisch gearbeitet, Virteile ergaunern, getrickst, holen
was zu holen ist. Verbunden mit Fake …. Erkenntnis zu spät, wenn Lieferungen nicht erfolgen.

Warnung vor falschen Helfern!

Das kennt jeder, sie können sich freundlich tarnen.
Mehr Hilfsbereitschaft als notwendig, sie tun sich einschmeicheln, so unglaublich nett:
„Wenn, dann!“ Deren Maschen sind unendlich, lockend, dann fordernd, gemein!

Warnung vor Abzockern!

Das kennt jeder, sie können zuhauf leere Versprechungen abgeben,
beginnen oft mit „glauben“, wen-dann ist ihr Trick, sie können verflixt raffiniert täuschen,
deshalb zählen: Vorsicht, Vorsicht, Virsicht! – Verträge, schriftliche Quittungen, Impressum usw..

Warnung vor Nichtwarnung!

Das kennt jeder, Risiken können unglaublich vielfältig, unübersehbar, unbegreifbar sein.
Technik ein zusätzliches Risikofeld, riesengroß, verschleiert, unbekannt, neu, unverständlich,
mit tausend Fallgruben, unendlich verschleiert, muss das so sein?

Warnung Ungeprüftes glauben!

Das kennt jeder, dich glauben gehört immer auf die virtuelle Ebene.
Im Geschäftsleben zählen nur Beweise und saubere, klare Regeln, ehrliche Fakten
und wenn nicht vorhanden, unlauter agiert wird, muss es dagegen harte Konsequenzen geben.

Warnung vor Abhängigkeiten!

Das kennt jeder, sie können grausam das Leben versauern, kosten unwiderbrangbar Lebensjahre.
Abhängigkeiten drängen ins freibestimmte Leben, ungewollt, mißachten scheint zu lasch zu sein.
Dominanzen, komplizierte Theorien, Virtuelles unerkannt, auf allen Ebenen, gefährden freies Leben!

Warnung vor Internetseiten!

Das kennt jeder, sie können jegliches Vertrauen, sogar im realen Leben zerstören.
Sekundenschnell sind sie programmiert, gefähren nicht nur Geld und Vertrauen, sie bedrohen vieles,
zerstören sogar Existenzen. Wie lächerlich klingt’s: Betrüger sind außerhalb der Grenzen nicht zu fassen!

Warnung vor Konsequenzen!

Das kennt jeder, sie können Regelverhalten fördern.
Doch psychologisches  tricksen erweicht Charakterstärke und vernebelt Sinne, Verstand, Sicherungen,
Geldplattformen falsch locken, geben Streucheleinheiten, wo sie nicht hingehören .Verantwortung: Stopp?

Warnung vor Pleiten!

Das kennt jeder, sie können vernichten.
Stehen im Netz dort falsche Kopien der Börse, mit einem Programmierer dahinter,
der getarnt räubert, und wer sichert, wer greift ein und ergreift den Dieb? So Aktienbasis für Renten?

Warnung vor Betrügern!

Das kennt jeder, sie können so scheinheilig sein wie Fake im Internet.
Ist das Kind schon in den Brunnen gefallen, wird’s Ergreifen schwer, weil Regeln fehlen?
Konsequenzen fehlen? Drum bleibt die Frage, wann ändert’s sich, solch Treiben im Keim zu ersticken?

Denn oft müssen Opfer auch noch um ihr Recht, Schadensersatz kämpfen, Täter hauen ab,
mit Beute. Opfer bekommen für Ergreifung noch mehr Kosten, rennen zum nächsten Pfosten von
Paragraphen, die die Opfer noch mehr zermürben? Das Internet muss einfach sicherer werden!

Warnung vor Ungehobeltem!

Das kennt jeder, roh, grob, unverschämt, gierig,  sie können Wunden reißen.
Noch tiefer reißen Wunden der ungehobelten Psychoverführer*innen.
Täuschend angepasst höflich, unecht durch und durch, sie sind global nicht zu fassen?

Das ist nicht zu fassen!

Allein die Möglichkeiten, solche Unverfrorenheiten zu erschaffen und sie blühen lassen?

Das ist nicht zu fassen!

Warnung vor dem Hunde, ist transparenter!

© Ute M.
10. September 2021

Gibt es dazu passende Erfahrungen? Möchten Sie die Veröffentlichung? Kurz, prägnant,  mit höchstens 6 Zeilen, könnten wir evtl. veröffentlichen.

Wir veröffentlichen Ihr kreatives Werk!

Senden Sie dazu Ihre Arbeit an info@potpourri-see.de

Hier ist Ihre Chance!
Nutzen Sie diese Bühne für Ihre Präsentation!
Teilen Sie! Ihr selbst gefertigtes Werk, hier als Foto!
Es ist möglich.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr Kommentar erscheint nach der Prüfung durch unseren Administrator.

Weitere Beiträge:

Potpourri-See

Über den Blog
Dieser Blog, er ist eine kreative Textwiese, offen für junge und erfahrene Autoren, für Kreative, die etwas präsentieren/zeigen möchten. Buchstaben werden hier in Gedichte, Märchen, kurzen Texten von ernst bis heiter hübsch verpackt und sollen in unregelmäßiger Abfolge erscheinen.
Wer ebenfalls meint, sein Text schlummert schon viel zu lange in der Schublade, kann sich gerne anmelden, per Mail hier kontaktieren, und wer weiß, vielleicht steht auch dieser Text oder dieses Bild, Foto, dann bald hier.

September 2021
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  
Scroll to Top